Skip to main content

Bautagebuch verpflichtend nach HOAI. Lösungen für Bauleiter zur Zeit- und Kostenersparnis mittels App auf der Baustelle

Nach der HOAI ist das Führen eines Bautagebuches Pflicht des Bauleiters oder Architekten

Was ist ein Bautagebuch?

Das Bautagebuch soll als Dokumentation des Entstehungsprozesses eines Bauwerkes dienen. Es schützt den Bauleiter nicht nur bei Auseinandersetzungen mit anderen Projektbeteiligten, sondern sorgt vor allem bei Störungen und Baumängeln für Absicherung gegenüber dem Auftraggeber. Ein Bautagebuch ordnungsgemäß zu führen, bedarf großer Sorgfalt und kostet viel Zeit. Deshalb sind Bauleiter stets auf der Suche nach der besten Lösung, um das Bautagebuch zu erstellen. Manche greifen auf Bau-Apps und -Software zurück; andere arbeiten mit Stift und Papier. 

Zunächst aber einmal die Frage: Ist das Führen eines Bautagebuches Pflicht?

Ja, auf öffentlichen Baustellen ist es Pflicht, insbesondere wenn mehrere Gewerke gleichzeitig auf der Baustelle koordiniert werden müssen oder eine technisch komplexe Bauaufgabe zu bewerkstelligen ist.
Rechtliche Grundlage dafür ist die Honorarordnung für Architekten und Ingenieure, kurz HOAI. In der Leistungsphase 8 wird dabei festgeschrieben, dass auch eine Dokumentation des Bauablaufs zu den Grundleistungen gehört, die mit knapp einem Drittel der Gesamtkosten zu Buche schlägt.

Zur Form dieser Dokumentation macht die Verordnung keine weiteren Angaben. So handelte es sich traditionell bei einem Bautagebuch um eine schriftliche Dokumentation, deren Führen dem Bauleiter viel Zeit abverlangte. Heutzutage gibt es eine kostengünstige Alternative: Software und App, die den Bauleiter bei der Dokumentation unterstützen. Meist handelt es sich dabei um Lösungen, die zunächst kostenlos ausprobiert werden können und dann bezahlt werden müssen. Bei den manchmal höheren Kosten gegenüber der klassischen Papierdokumentation sind dabei die vielen Vorteile zu bedenken. 

Einerseits hat man als Bauleiter mit einer App auf dem Smartphone alles Notwendige zur Hand, auch die Kamera ist gleich mit inbegriffen. Andererseits können durch das automatisierte Ausfüllen und Erstellen der Dokumentation viele Stunden Zeit gespart werden. 

Am Ende gilt doch: Probieren geht über Studieren. Laden Sie sich jetzt myAEDES herunter und überzeugen Sie sich selbst von den Vorteilen der Baudokumentation durch eine der besten Apps auf dem Markt.